Unsere Konzert-Rückschau:

Hier finden Sie nähere Informationen über unsere stattgefundenen Konzerte. Zum Teil können Sie sich einige Stücke noch ein Mal anhören. Sie finden hier auch eine Liste der gespielten Stücke sowie Fotos des Konzertes.

„Noite Brasileira“

Haus Hünenburg in Achim-Baden am Dienstag, 26. Januar 2016 um 19:00 Uhr „Noite Brasileira“ Zu Gast waren die international agierenden Cellisten Matias de Oliveira Pinto und Olaf Nießing. Sie begannen begannen die Darbietungen mit einer Fuge von Bach, „mit einem Dialog, der sich emsig entwickelt“, wie de Oliveira Pinto erklärt, der seinen Duett-Partner Olaf Nießing während einer Tournee…

Details

Cello und Akkordeon

Samstag, 19. September 2015, 20.00 Uhr Ehmken Hof Dörverden Duo Cello und Akkordeon „Von Bach bis Piazzolla“ Matias de Oliveira Pinto, Cello Claudia Buder, Akkordeon Georg Muffat (1653-1704) Ciacona Johann Sebastian Bach (1685-1750) Sinfonia g-Moll, Sinfonia G-Dur – Pause – Manuel de Falla (1876-1946) Siete Canciones Populares Españolas, El paño moruno – Nana – Canción – Polo  Asturiana – Jota Astor…

Details

Cello und Klavier

Sonntag, 20. September 2015, 11.00 Uhr Lindemannsches Schloss Achim Matias de Oliveira Pinto, Cello Risa Adachi, Klavier Robert Schumann (1810-1856) Phantasiestücke Johannes Brahms (1833-1897) Sonate F-Dur, op. 99 – Pause – Jesus Guridi (1886-1961) Canciones Castellanas Efrain Oscher (geb 1974) Soledad für Cello und Klavier (UA) Heitor Villa-Lobos (1887-1959) 3 Stücke Hier können Sie reinhören:…

Details

Turmalin Streichtrio

Freitag, 18. September 2015, 19.30 Uhr Serenade im Erbhof Thedinghausen Turmalin Streichtrio Franz Schubert 1797 – 1828, Erstes Trio in B-Dur, Allegro Ludwig van Beethoven 1770 – 1827, Serenade in D-Dur op. 8 – Pause – Gerhard Schedl 1957 – 2000, Streichtrio (1991) Ernst von Dohnanyi 1877 – 1960, Serenade op. 10 Theodora Geraets, Violine…

Details

Noche Latinoamericana

Freitag, 23.09.2016, 20.00 Uhr Wie Matias de Oliveira Pinto, künstlerischer Leiter des Festivals und Cellist des Eröffnungskonzertes, ist auch der Komponist Edino Krieger (*1928) gebürtiger Brasilianer. Das kompositorische Schaffen Edino Kriegers zeichnet sich aus durch Offenheit für Inspirationen verschiedenster Stile vom Impressionismus bis zu serieller Musik und bleibt dennoch der melodisch-rhythmischen Sprache seines Heimatlandes Brasilien treu. Kriegers Sonate für Klaviertrio ist…

Details

Junge Virtuosen

Samstag, 24.09.2016, 20.00 Uhr Fünf herausragende Nachwuchscellistinnen und -cellisten überzeugen mit ausgefeilten Interpretationen, virtuoser Technik – und immenser Spielfreude! Emma Osterrieder, Elias Lung und andere haben sich am Julius-Stern-Institut der Universität der Künste Berlin und der Jugendakademie der Musikhochschule Münster bereits ihre Namen gemacht – zu recht, wie sie mit ihrem bunten Programm für fünf…

Details

Mattinata napolitana

Sonntag, 25.09.2016, 11.00 Uhr Beinahe in Vergessenheit geraten ist, dass Neapel – im Schatten von Venedig und Florenz, die durch die Herren Vivaldi und Albinoni die italienische Barockmusik per se verkörpern – im ausgehenden 17. und 18. Jahrhundert Zentrum des virtuosen Streichinstrumentenspiels war. Arcangelo Corelli, einer der berühmtesten Violinvirtuosen seiner Zeit, musste im Wettstreit mit den neapolitanischen Musikern…

Details